Allgemein

Tropical Dress für nicht tropische Temperaturen

Das «Tropical Dress» aus der Ottobre 1/2016 habe ich schon länger im Kopf. Da Mädchen ja gerne auch im Winter ihre Röckli tragen, war meine Tochter schnell überzeugt von diesem Kleid. Genäht habe ich eine 110, was ihrer aktuellen Grösse entspricht. Die Raffung des Rockteils wird laut Anleitung mit Framilonband genäht. Sehr gewöhnungsbedürftig, denn ich hatte ständig Angst, dass mir dieser Gummi um die Ohren fliegt!
Das Nähen ging gut, der etwas festere Stoff war die perfekte Wahl, doch leider gings dann doch nicht ganz ohne Auftrennen, der Halsausschnitt war viel zu eng. Also schnitt ich den Ausschnitt komplett ab und nähte einen Halsstreifen wie ein Bündchen im Nachhinein an. Das Ergebnis passt nun und auch der Ausschnitt finde ich gelungen. Was mir aber ein bisschen Sorge bereitet ist die Zwillingsnaht. Lange hatte ich kein Bedürfnis, eine Coverlock anzuschaffen und ich fand diese Maschine (auch die Tatsache drei Maschinen rumstehen zu haben) überflüssig. Aber der Saum mit der Zwillingsnadel ist enttäuschend! Häufig geht die Naht auf und ich muss diese nach wenigem Tragen wieder flicken. Entweder mache ich da was falsch oder die hält wirklich nicht viel stand…

Schnitt: Tropical Dress, Ottobre 1/2016
Stoff: Foxy Lavender von Evelyckandesign, gekauft bei Lilly Paris
Grössenlabel: Fuchs vom Stoff nachgezeichnet und mit der Silhouette Curio geplottet

Share on FacebookPin on Pinterest